Verkehrsnetz

Zur Sicherstellung der Verkehrssicherheit werden sämtliche Straßen regelmäßig durch den gemeindlichen Straßenläufer begangen und Schäden aufgenommen; diese werden dann entsprechend ihrer Gefährdungslage durch den Bauhof oder entsprechende Fachfirmen schnellstmöglich beseitigt. 

Straßenbelagsarbeiten an Gemeindestraßen werden durch den Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz und Verkehr als zuständigen Fachausschuss beschlossen und im Rahmen der zur Verfügung stehenden Finanzmittel ausgeführt. In der warmen und trockenen Sommerperiode werden Straßenbelagsarbeiten zur Beseitigung von Winterschäden durchgeführt werden.

Helfen Sie gerne mit, unsere Straßen sicherer zu machen, und nutzen Sie den Schadensmelder.

Das Verkehrsnetz umfasst eine Länge von knapp 42 km und gliedert sich wie folgt in:

  • 0,840 km Kreisstraßen
  • 2,080 km Landesstraßen
  • 27,550 km Gemeindestraßen
  • 0,280 km Privatstraßen
  • 13,220 km Radwege
Geschwindigkeitsbegrenzung 30 km/h
Sanierung Kieler Straße
Überwachung Ruhender Verkehr
Umgestaltung Buscaps

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.