Panel ffnen/schlieen

Nachhaltig weniger Treibhausgase

Nach Ausnutzung sämtlicher baulichen CO2-Einsparpotenziale sind weitere Reduktionen von Treibhausgasen nur noch durch gesteigertes Umweltbewusstsein der Nutzerinnen und Nutzer zu erzielen.

Die Gemeinde hat daher ihr Energieeinsparanreizkonzept (30% des Wertes der eingesparten Energie zur freien Verwendung des Nutzers, 30% für weitere energetische Maßnahmen und 40% zur Deckung des Haushaltsdefizites) weiterentwickelt und eine Sonderprämie von 500 € für die energiewirtschaftlichste Schule ausgelobt.

Mit diesem Konzept hat die Gemeinde bei der schleswig-holsteinischen EnergieOlympiade den mit 10.000 € dotierten 1. Platz belegt. Dieses Preisgeld ist wiederum in einen Fond geflossen, aus dem Klimaschutzprojekte der Schulen gefördert werden – Nachhaltigkeit praktisch umgesetzt.

Auf dem Bauhof hat der mit AdBlue-Technologie ausgestattete neue UNIMOG einen größeren LKW abgelöst; durch die neue Technik werden die vom Motor produzierten Stickoxide bei geringerem Treibstoffverbrauch um bis zu 90% reduziert. Noch mehr CO2 wird bei den Dienstfahrzeugen der Verwaltung eingespart. Eine StattAuto-Station befindet sich für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und selbstverständlich auch für die Bürgerinnen und Bürger auf dem Parkplatz hinter dem Rathaus.

Und es geht natürlich auch ohne Auto: Für Dienstfahrten stehen Dienstfahrräder zur Verfügung – so wird die tägliche Kontrolle der Straßen, Wege und Spielplätze in Kronshagen mit dem Fahrrad durchgeführt!