Bürgersolarstromanlage

Die Gemeinde Kronshagen hat die Dachflächen des Rathauses und der Realschule zur Errichtung und zum Betrieb einer Bürgersolarstromanlage freigegeben.

Auf dem Dach der Gemeindeverwaltung z. B. wurde auf ~ 300 qm eine 34,00 kWp Photovoltaikanlage errichtet, die bei einer prognostizierten täglichen Spitzenleistung von ~ 240 kWh bis zum Jahre 2028 insgesamt 588.000 kWh Strom produzieren wird.

Im Foyer des Rathauses erläutert eine Informationstafel Hintergründe und Projektdaten des Projektes; über eine digitale Anzeige können Sie die konkrete Stromproduktion erfahren. Auch auf dem Dach der Realschule wurde eine Photovoltaikanlage errichtet, so dass auch hier ein weithin sichtbares Zeichen für Klimaschutz, Energiewende und Energieautonomie gesetzt wurde.

Die Gemeinde Kronshagen ist stolz, mit diesem Leuchtturmprojekt das Interesse einer Vielzahl Kronshagenerinnen und Kronshagenern geweckt zu haben, die sich sehr engagiert in der Bürgersolar Kronshagen GbR zusammengefunden haben.
 
Weitere Informationen finden Sie unter www.kronshagen-solar.de

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.