Baumschutz

In der Gemeinde Kronshagen sind mehr als 1000 Bäume über die sogenannte Baumschutzsatzung und die Bebauungspläne geschützt. Die Baumschutzsatzung trat zu Anfang 2013 in Kraft und schützt die in der Anlage der Satzung aufgeführten Einzelbäume.

Soweit ein Baum über diese Satzung geschützt wird, darf der Baum nicht gefällt werden, es sei denn, es liegt ein Ausnahmefall vor, wie z. B. im Falle von unheilbarer Erkrankung oder einem Mangel an Standfestigkeit kann ein Fällantrag gegenüber dem Bauamt der Gemeinde gestellt werden. Bäume, die nicht über die Baumschutzsatzung geschützt sind, können über das Naturschutzrecht geschützt sein - für diese ist die Untere Naturschutzbehörde bei dem Kreis Rendsburg-Eckernförde zuständig.

Untere Naturschutzbehörde - Kreis Rendsburg-Eckernförde
Baumlehrpfad
Fällung der Kastanien im Bürgerwald
Rettet die Kastanien

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.