Gleichstellungsbeauftragte

Die kommunale  Gleichstellungsbeauftragte trägt zur Verwirklichung des Grundrechtes der Gleichberechtigung von Frauen und Männern innerhalb der Verwaltung und in allen gesellschaftlichen Bereichen bei.

Somit wirkt sie nach innen und nach außen und nimmt eine Querschnittsaufgabe wahr. Auch bietet sie vertrauliche Beratung – beispielsweise zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie oder häuslichen Gewaltverhältnissen – an. In ihrem Aufgabenbereich betreibt sie eigene Öffentlichkeitsarbeit und ist an keine fachlichen Weisungen gebunden.

Monika Schulze
"Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin."
GG Art. 3 Abs. 2

Tätigkeitsfelder einer kommunalen Gleichstellungsbeauftragten

Nach Innen
Nach Außen
Gemeinde Kronshagen - Gleichstellungsbeauftragte

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.