Internationaler Frauentag 2021

Leider muss dieses Jahr die seit 16 Jahren alljährlich am 8. März stattfindende Abendveranstaltung im Bürgerhaus coronabedingt ausfallen. Nächstes Jahr netzwerken und feiern wir wieder!

Kartenmotiv der Gleichste…

Hinweis Nr. 1:

Schauen Sie auch unter die Kategorie „Internationaler Frauentag“. Dort finden Sie eine pointierte Bilanz zur Handlungsnotwendigkeit von Gleichstellungspolitik als interessante Plakataktion des Kieler Arbeitskreises 8. März/angesiedelt bei der Gleichstellungsbeauftragten der Landeshauptstadt Kiel.  

Hinweis Nr. 2:

Tatort am Vorabend des Internationalen Frauentages 2021

Anlässlich des Internationalen Frauentages zeigt Das Erste am 7. März um 20.15 Uhr den „Tatort: Borowski und die Angst der weißen Männer“. Der „Tatort“ aus Kiel thematisiert, wie Hass gegen Frauen im Internet von rechten Gruppierungen instrumentalisiert wird. Die „Tatort“-Kommissare Borowski (Axel Milberg) und Mila Sahin (Almila Bagriacik) werden mit den Anhängern der frauenfeindlichen sogenannten „Incel-Bewegung“ konfrontiert. Die zunehmend militante Gruppe von Antifeministen formiert sich im Internet.  Onlineparolen mündet in realer Gewalt. Regie führte die mehrfache Grimme-Preisträgerin Nicole Weegmann.

 

Unter diesem Link ist die Tatortfolge noch bis zum 07.09.2021 verfügbar. Auch ein zur Sendung produzierter Podcast zum Thema Incel ist dort eingestellt.

https://www.daserste.de/unterhaltung/krimi/tatort/sendung/borowski-und-die-angst-der-weissen-maenner-100.html

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.